Sonntag, 13. Juli 2014

Ein Schwedenhaus!

Es ist vollbracht!!

Wir haben eeeendlich nach mühsamer Arbeit unser Haus fast fertig gestrichen! Klitzekleine Kleinigkeiten fehlen noch an der Veranda, ansonsten hat sich unser "rotes Holzhaus" endlich zum Schwedenhaus gemausert! Ich finde, es sieht toll aus (übrigens "in echt" viel schöner als auf den Fotos...).

Jetzt wird aber nicht lange rumgeschwafelt - hier sind die Eindrücke vom Streichen und vom "fertigen" Haus:


 Erinnert ihr Euch? 

Ein Vorher-Bild:



Durch die Hitze haben sich die Bretter zusammengezogen - wie gut, dass der Juniorchef der Firma Linkis uns vom 2. Anstrich letzten Herbst gewarnt hat, sonst wäre nämlich ein  Dritter Anstrich notwendig gewesen!!
 



Also: warm genug war es ja Ende Mai/Anfang Juni, also neues Gerüst bestellt und ran ans Werk!
 



 Huch, da baumeln Füße vor dem Fenster ;)!




Es war soooo heiß rund um Pfingsten. Wir haben echt geschwitzt beim Streichen...
 



Es wird so langsam.....
 




Ganz schön hoch hier.
 



Eine Pause haben wir uns redlich verdient!
 




Wattewölkchen.
 




Und dann endlich, nach gefühlten Monaten (insgesamt ca. 5 Wochen zu Zweit plus Maler für verzwickte Restarbeiten), 
we proudly present:



das Bullerbyn Hus, das jetzt seinem Namen alle Ehre macht!
 










Und von hinten:
 





Wir finden es so riiiichttig schön und ich kann nicht aufhören drauf zu starren, wenn ich drum herum gehe. es ist auf jeden Fall so, wie wir es uns gewünscht haben und ich finde, man kann das Potential schon erkennen, das es hat, wenn es erst verputzt ist und die Außenanlagen fertig sind - also in 100 Jahren

Als nächstes möchten wir verputzen, am liebsten in einer Art Lehmputz in einem Weiß- oder hellen Grauton (Dani????? Habt ihr auch Außenputz??? Wollte Dich die ganze Zeit schon anschreiben und werde das in den nächsten Tage tun). Natursteinverblender sind kostenmäßig nicht mehr drin und können ja evtl. irgendwann mal nachgerüstet werden.

Der Doppelcarport wird mit Anbau und gedecktem Satteldach auch eine etwas größere Investition Sache, deshalb werden wir wohl dieses Jahr erstmal "nur" noch mit den Außenanlagen beginnen und innen einige Kleinigkeiten weitermachen. Ein Ofen muss vor dem Winter noch her und dazu muss die Wand dahinter noch verklinkert werden.



Zuletzt noch einige Eindrücke aus den letzte Wochen im Bullerbyn Hus (neue Deko etc.), die ich unkommentiert so stehen lasse, weil gleich Finale ist und ich mich schon so freue! Daumen drücken!!

Also: bis Bald meine Lieben!

Yvonne












































































Selbstgenähte Gardinen aus der vorletzten Wohnung - eigentlich sollen andere hin, aber für den Übergang auch ganz schick, oder?


Stoffprobe für Gradinen im Allrum... Die werden es wohl...
 


Jetzt aber....
Tschüß!

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hach liebe Yvonne, ist das toll geworden. Echt hammermässig (und weisst Du was? Ihr habt uns echt überholt, wir haben immer noch Kleinigkeiten zu streichen aussen *schäm*). Sieht wirklich ganz ganz toll aus, nicht nur von aussen, auch innen sieht's richtig schön und gemütlich aus. Wow!
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähh, von überholt kann jawohl gaaaar keine Rede sein!!
      Aber echt nicht. Gar nicht. ;)))

      Löschen
  3. Schöööön!! Und mit dem Putz für außen: man kann bestimmt was mit Lehm machen. Aber: Am Besten rufst du meinen Chef an. Der kann einfach besser Auskunft geben. (Link auf meiner Seite) Ich bin nämlich mehr für den Lehmputz IM Haus zuständig, grins. Ich könnt mir aber vorstellen, das ihr mit "normalem" Putz günstiger fahrt als mit Lehmputz.
    Ansonsten find ich deine Vorhänge sehr hübsch, die dürfen gerne noch hängen bleiben ;) und ich mag deine Küche mit dem Herd an dieser Stelle!!
    Wenn du noch Fragen hast: Immer gerne melden, gell ;)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  4. Hej Yvonne,
    wirklich schön ist es geworden, was Farbe nicht alles ausmacht. Es leuchtet richtig herraus. Ganz toll.
    Auch drinnen sieht es sehr schön aus. Die Stoffprobe finde ich super. Freu mich immer über Neuigkeiten von Euch.
    Liebe Grüße Jutta !!

    AntwortenLöschen
  5. aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalerliebst... wuuuunderschön, die konstraste- es sieht einfach super aus... auch drinnen sieht es sowas von gemütlich aus- hach, ihr wohnt einfach zu weit weg- ich würde gerne biemen können und bei dir vorbeischauen...
    ich wünsch euch weiterhin energie für den garten- das macht einfach unglaublich viel freude und die hände in die erde stecken ist- kopf lüften pur :-)
    habt es fein und sonnige tag ihr lieben
    herzliche grüssle aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne,
    was für ein schönes Haus! Wunderschön und man fühlt sich in eine andere Welt oder in ein anderes Land versetzt.
    Ich bin gespannt, was es in Zukunft noch alles bei dir zu entdecken gibt und wie es überhaupt weiter geht. Bis bald und einen schönen Sonntag wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  7. Mein Gott ist das schön! Ein absoluter Traum!
    Einen schönen Sonntag wünscht, Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hej ihr alle,
    ich freu mich so über Eure Worte und das Lob! Und das, wo es hier immer noch so an Deko und Co fehlt und meine Fotos laienhaft mit dem Handy gemacht werden....
    Die liebe Bine von smilahome.blogspot.de hat mir gestern neue Leser beschert! Vielen Dank!!!!
    Ich freu mich.
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Yvonne,
    sehe gerade mit Freude, dass ihr es geschafft habt!! RICHTIG schoen ist es geworden und ich musste gleich zurueckdenken an UNSERE Streicherei, puh.Bei uns geht es jetzt auch mit dem Carport weiter und da ist ja dann auch nochmal streichen angesagt.Aber das Ergebnis macht dann immer richtig gluecklich nich? Innen ist es auch seeehr huebsch geworden!! GLG von Karo

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin es nochmal, ich musste meinen Blog umbenennen, wenn du mich weiterhin besuchen willst, dann bitte im Wunschtraumgarten, LG

    AntwortenLöschen
  11. Nun bin ich es zum Dritten Mal;) Also Umbennenung war notwendig, will ich aber hier nicht erlaeutern, hast du eine mail? Der alte Name passte zum Haus, aber im Prinzip haben wir mit Schweden nix im Hut;)) Wir waren noch nie dort und es zieht uns auch nichts hin...unser Urlaubsland ist Suedtirol;) Wir finden halt nur die Haeuschen so wunderschoen;)Glg Karo

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yvonne,
    ein wunder- wunderschönes Bullerbü-Haus habt Ihr Euch da zugelegt. Ganz herzlichen Glückwunsch!!! Ihr habt das phänomenal hinbekommen...und ich bin sicher, Ihr werdet mit Euren Kindern ungezählte glückliche Jahre darin verbringen!

    Deine Gardinen aus der "alten Wohnung" finde ich übrigens sehr passend und sehr hübsch!

    Jetzt hoffe ich nur, dass Du bald wieder dazu kommst, Dich in Deinem Blog "zu zeigen"! Ganz wunderbar wäre es auch, wenn Du einmal bei mir vorbei schaust und dabei einen kleinen Kommmentar hinterlassen würdest...!
    Ich hoffe, es geht Euch gut! Melde Dich!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen