Mittwoch, 22. Januar 2014

Villa Kunterbunt

Hallo ihr Lieben,

ächzend und müde melde ich mich heute gaaaanz kurz. Vor lauter Pinseln sehen wir im Moment den Wald nicht mehr. Aber es macht so einen riesen Spaß (also mir zumindest), das Haus von innen immer ein Stück weit mehr wachsen und bewohnbarer zu sehen. Mit tatkräftiger Unterstützung haben wir in der letzten Wochen einiges geschafft. Eigentlich sollte heute endlich der restliche Teil unserer Heizung eintrudeln, aber weit und breit nix zu sehen... ;( Wir hoffen sehr, dass es endlich nächste Woche soweit ist, so das wir endlich die Böden verlegen können!

Heute waren die Handwerker nochmal da, um die restliche Dämmung im Spitzboden und die OSB-Platten dort zu verlgen. Unsere lang ersehnten Giebelkreuze wurden angebracht und die Veranda fertiggestellt. Da wir es ja vor Einbruch der Kälte nicht mehr rechtzeitig geschafft haben, das Haus von außen zu streichen, die Giebelkreuze und die restlichen Teile der Eingangsveranda jetzt aber schon weiß kamen, sieht unser Haus im Moment cht aus wie die Villa Kunterbunt:




Ojeeee, was für ein Potpourri..... Das wird auch vorerst das letzte Bild von außen sein - ich zeige Euch das Bullerbyn Hus erst wieder, wenn es fertig gestrichen ist. Da müsst ihr Euch wohl bis April/Mai gedulden. Dann auch noch der lila Sockel dazu, neeee, neeee. Obwohl ich die Giebelkreuze (auch in den Seitengiebeln, waren aber noch nicht, als wir gefahren sind) schon toll finde. Eigentlich sollte gar keins in das Vordach der Eingangsveranda. Aber jetzt isses drin und bleibt auch und sieht schön aus.

Dafür, wie immer, ein paar weitere Bildchen und dann muss ich ab in die Heia!


Das Mädchenzimmer! Die Pünktchentapete habe ich bei Karo aus dem Äppelträd Hus gefunden und es ward um mich geschehen ;). Die Kombi aus dem Rot, Hellgrau und der Beadboardtapete finde ich spitze.



 Damit es nicht ganz so grau ist auf der gegenüberliegenden Seite:




 Die Farbauswahl für´s Jungenzimmer: hellgrau-beige Farbe mit dunkelblauer Sternentapete (plus Beadboard-Tapete á la Mädelszimmer, bekommen wir im Schlafzimmer auch):






 Im Gäste-WC wurde aus petrol (in echt viel türkiser und irgendwie zu grell)......



 ....der Farbton "deep Sea", der auf dem Foto nicht so schön rüberkommt, wie er in echt ist.... Beim Überstreichen hab ich kurz gedacht, dass das Petrol doch auch schön war.... ABER: mit der neuen Farbe ist man viel freier im kombinieren mit Deko, Handtüchern etc....





 Der Flur ist weiß geworden anstall hellgrau, schnief. Grund: Gerüst war zu klein, als das wir die Decke hätten abkleben können, also musste alles weiß werden. Dafür ist es umso heller. Der Aarum ist auch reinweiß geworden. Unten im Flur (Fotos zu alledem irgendwann später) sind Wände teilweise in einem zarten grau. Diese Farbe kommt auch an zwei Wände im WoZi. Küchenbereich wird dann in einem nicht ganz weißem Weiß gestrichen. Bin gespannt wie das wirkt.





 Unsere Klingel!




Last but not least: die selbstgebaute Ständerwand meines Mannes! Er ist nicht zu unrecht stolz auf sich (und seinen Papa), denn er hat sowas vorher noch nie gemacht. Dafür ist sie super geworden und hält bombenfest. Gespachtelt habe ich, Feinheiten kommen noch. Warum eine halbhohe Ständerwand? Weil die Wand neben dem Kamin mit 60 cm irgendwie etwas zu schmal war für einen Ofen. Jetzt können wir uns in Sachen Schwedenofen doch noch austoben! ;)




So, jetzt ab in die Heia! God natt!
Yvonne

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Es wächst und gedeiht sooo schnell! Toll! Ich finde die Farbe im WC sehr schön. Ich möchte ein helles Khakigrün in der Küche haben, die Amerikaner sind da immer sehr bunt. wenn man Serien schaut, staune ich immer und hol mir Anregungen ;)
    Hab eine schöne Restwoche und frohes Schaffen!
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder! Es wächst und wächst und gefällt mir ganz wunderbar, vor allem die Giebelkreuze. Freue mich auf mehr und haltet durch!

    Viele Grüße aus dem roten Holzhaus ins rote Holzhaus!

    ~Kati

    AntwortenLöschen
  3. Soooo toll. Und weisst Du was? Wir haben im Sommer gestrichen und es gibt immer noch Stellen, die noch keine Farbe abbekommen haben (ähm ja, irgendwann braucht frau auch mal Pause;-). Der lila Sockel zum Rot-Gelb-Weiss ist wirklich der Hammer:-)
    Innen wirds ja richtig bunt, bin schon sehr gespannt. Zartes Grau tönt ganz nach meinem Geschmack, ich bin mit unserem jedenfalls total happy, es lässt sich sooo super kombinieren und wird drum nicht langweilig.
    Ich freu mich schon auf weitere Fotos, das wird bestimmt ganz ganz toll.
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Yvonne,
    ich war schon ganz gespannt, wie es bei euch inzwischen steht, toll ist alles geworden.Ja, die rote Puenktchentapete ist richtig schoen! Bei uns befindet sie sich ja an einer Wand im Jungenzimmer, da unser Sohn total auf rot steht. Eure Farbwahl fuers Jungenzimmer finde ich klasse!
    Bei uns ist momentan der Kaminbauer.Aber wir haben immer noch keine Toiletten, warten schon seit 4 Wochen:(
    Ich drueck euch die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft.
    LG Karo

    AntwortenLöschen